Know-how-Schutz – Praktische Hinweise zum neuen Geschäftsgeheimnisgesetz

11.9.2019. | Forum-institut.de

Pro-Seminar zum PatentFORUM 2019

Themen

  • Vorteile des Geschäftsgeheimnisschutzgesetz (GeschGehG)
  • Gefahren für Geschäftsgeheimnisse
  • Praktische Schutzmaßnamen
  • Besondere Neuerungen und deren praktische Relevanz: Aufgaben von Patent- und Rechtsabteilung beim Schutz von Geschäftsgeheimnissen

Details zum Ablauf

Am Vortrag des 39. Patent- und MarkenFORUMs (Mittwoch, 20. November 2019) von 15:00 bis 18:30 Uhr mit anschließendem Abendessen

Ziel der Veranstaltung

Das neue Gesetz zum Schutz von Geschäftsgeheimnissen (GeschGehG) ist nun in Kraft getreten.

Das Seminar informiert zunächst über die Regelungen des neuen Gesetzes. Der Schwerpunkt liegt auf der praktischen Umsetzung im Unternehmen und den Möglichkeiten der rechtlichen Durchsetzung. Anhand konkreter Beispiele lernen Sie, wie Sie die Neuregelungen in Ihre Geschäftsprozesse integrieren.

Teilnehmerkreis

Das Seminar wendet sich an alle Führungskräfte, die wissen wollen, wie sie das neue Gesetz anwenden müssen und welche konkreten Maßnahmen sie in ihrem Unternehmen ergreifen müssen. Somit insbesondere an die Abteilungen:

  • Patente und IP
  • Recht
  • Forschung und Entwicklung

Sowie an beratende Patent- oder Rechtsanwälte erfahren, die Ihre Mandanten bei der Umsetzung unterstützen.

Programm

Was macht ein Geschäftsgeheimnis aus?

Welche Vorteile birgt das Geschäftsgeheimnisschutzgesetz (GeschGehG) für vom Schutzbereich umfasste Geschäftsgeheimnisse mit sich?

Die Neuregelungen des GeschGehG im Überblick

Welchen Gefahren sind Geschäftsgeheimnisse typischerweise ausgesetzt und welche Gefahren bergen sie selbst?

Der praktische Schutz von Geschäftsgeheimnissen – Herausforderung an die Unternehmenspraxis

Was sind den Umständen nach angemessene Geheimhaltungsmaßnahmen

  • Dokumentationsmaßnahmen
  • Technische Maßnahmen
  • Vertragliche Maßnahmen
  • Organisatorische Maßnahmen

Besondere Neuerungen und deren praktische Relevanz:

  • Whistleblower-Schutz zwischen GeschGehG und Whistleblower-Richtlinie
  • Vermeidung fahrlässiger Schutzrechtsverletzungen
  • Welche Aufgaben trifft eine Patentabteilung beim Schutz von Geschäftsgeheimnissen?

Ihr Referent

Dr. Mirko Vianello
Rechtsanwalt (Syndikusrechtsanwalt), Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht, Senior Legal Counsel – Global Intellectual Property, BASF SE, Ludwigshafen am Rhein

Mehr Informationen aus forum-institut.de

 

 

Share

Kategorien